Tod durch, an oder mit Covid? Egal!

Man kann die weltweiten Zahlen über Covid-Tote getrost in den Mülleimer werfen. Sie werden irgendwie bestimmt, jeder macht dabei was er will, es gibt keine einheitlichen Standards und die Welt befindet sich im Coronawahn. Trotz dieser manisch-panischen Fixierung haben in den USA nur sechs Prozent aller Covid-Toten Covid als alleinige Todesursache (was streng genommen nur die Todesart ist).

Den Hinweis verdanke ich einem Twitterer, dessen Namen ich leider vergessen habe.

Ich habe ja schon öfter erwähnt, dass die Pandemie sofort verschwände, wenn der „Tod durch Covid“ weltweit nach einheitlichen und zugleich strengen Kriterien bestimmt würde. Here‘s the proof.