Klimakiller Kuh?

In meinem Buch Kritik der vegetarischen Ethik äußere ich mich auf den Seiten 185 bis 200 auch zu der Behauptung, Fleisch- und Milchproduktion sei klimaschädlich. Ich lege unter anderem dar, dass es keinerlei Daten gibt, welche bestätigen, dass ausgerechnet das Methan der domestizierten Wiederkäuer irgend einen Klimaeffekt hat. Durch Zufall bin ich auf das Video von Professor Peer Ederer gestoßen, der genau das bestätigt, was ich in meinem Buch schreibe.

Man muss kein Klimawissenschaftler sein, um die Haltlosigkeit jener überall wiederholten Behauptung zu erkennen. Man muss nur ein paar grundlegende Daten wissen und logisches Denkvermögen haben. In der empirischen Wissenschaft hat eine Hypothese, die nicht durch Daten bestätigt wird, als falsch zu gelten. Wenn öffentlich-rechtliche Sender – wie im Video gezeigt – eine durch Daten nicht gestützte Hypothese als wahr verbreiten, verbreiten sie damit schlichtweg Fake News.